SONDERAUSSTELLUNG: 
Wanderlust - von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir

  

Die Alte Nationalgalerie präsentiert vom 10. Mai bis 16. September 2018 mit der Sonderausstellung „Wanderlust“ ein um 1800 entstandenes Lebensgefühl, das mit seiner Sehnsucht nach Entschleunigung bis heute nachwirkt.

„Zurück zur Natur!“ Mit diesem Satz wandte sich Jean-Jacques Rousseau gegen die Konventionen höfischer Kultur und gegen die Zwänge frühindustrieller Wirklichkeit. Mit der selbstbestimmten Art der Welterkundung, dem steigenden Interesse an nationalen Kulturdenkmälern und dem Gefallen an der Natur symbolisierte das Wandern eine neue Art der Freiheit.

Die Sonderausstellung zeigt in verschiedenen Themenräumen das Wandern als wichtiges Sujet der darstellenden Kunst, ob im alpinen Hochgebirge, in einsamen Landstrichen und verlassenen Ruinenlandschaften bis hin in die Wogen des wilden Meeres.

Zu den prägendsten Bildern, die sich mit diesem Thema beschäftigen, zählt Caspar David Friedrichs „Wanderer über dem Nebelmeer“, das als Leihgabe der Hamburger Kunsthalle neben weiteren herausragenden Werken des Künstlers zu sehen ist. Gemälde und Zeichnungen von Karl Friedrich Schinkel, Gustave Courbet, Paul Gauguin, Anselm Feuerbach, Carl Spitzweg, Auguste Renoir, Iwan Nikolajewitsch Kramskoi, Otto Dix, Emil Nolde und Ernst Ludwig Kirchner, die aus wichtigen europäischen und amerikanischen Museen entliehen wurden, schlagen einen zeitlichen Bogen von der Romantik bis in die klassische Moderne hinein.

  

Öffnungszeiten: 
10. Mai bis 16. September 2018
Di bis So von 10 bis 18 Uhr
Do von 10 bis 20 Uhr

Sprachen: 
Deutsch, Englisch

Führungspreis: 
180,00 €, max. 20 Personen

Eintrittspreis: 
12,00 €, ermäßigt 6,00 € *
Kinder bis 18 Jahre kostenfreier Eintritt

 

* kurzfristige Änderungen durch die Staatlichen Museen vorbehalten

 

SERVICE HOTLINE: +49 (0)179 15 13 220 (Mo bis Sa von 9 bis 19 Uhr)

LAGEPLAN NEUES MUSEUM

Führung Museumsinsel Berlin Karte Plan Übersicht ARIADNE Neues Museum